"L' Extreme" Rouge IGP - 2012

Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
27,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand


Les Clos Perdus, Peyriac de Mer / Corbières. Der Brite Hugo Stewart und der Australier Paul Old haben im Gebiet Corbières vergessene, geradezu verloren gegangene Weingärten wieder entdeckt. Das führte zur Namensgebung „Les Clos Perdus“. Es handelt sich um kleinste Parzellen, in denen alte, knorrige Rebstöcke wachsen, die nur sehr geringe Erträge ergeben.

Inhaber: Hugo Stewart und Paul Old
Önologe: Paul Old
Größe des Weinguts: 15 Hektar
Ertrag je Hektar: 18 hl
Jahresproduktion: 36.000 Flaschen 
Rebsorten im Anbau: Grenache Gris, Terret Gris, Grenache Noir, Carignan, Mourvedre, Cinsault, Lladone Pelut, Syrah, Macabeo
Boden: in den Lagen des Corbières überwiegen Lehm-Kalkböden (alkalische Böden) und in den Lagen der Cotes Catalanes Schieferböden (saure Böden).
Klima: mediterranes Klima, sehr trocken, windig und sonnig


 
Herkunft:   Frankreich, Corbières
Jahrgang:   2012
Qualitätsstufe:   Indication Géographique Protégée
Farbe:   sattes Rubinrot
Rebsorte:   Cuvée aus Lladoner Pelut und Syrah. Ausbau im Barriquefass (Eichenholzfass mit 225 ltr. Inhalt)
Aromen:   Heidelbeere, Wildkirsche, rosa Pfeffer
Geschmack:   vollmundig, würzig, feinkörnige Gerbstoffe 
Trinktemperatur:   15 - 17 Grad Celsius
Lagerung:   4 - 6 Jahre  
Kartoninhalt:   6/0,75 l
Grundpreis:   1l/EUR 37,27
Alkohol:     14,0 % Vol.                            
Allergenhinweis:    enthält Sulfite                     
     

Speiseempfehlung: Zu Schmorgerichten wie Hirschkalb mit Wacholdersoße und Spätzle, geschmorte Lammschulter mit Paprikagemüse und Bratkartoffeln oder Gans mit Klößen und Rotkraut.