L' Année Mourvèdre Rosé AOP - 2014

Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
8,60 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand


Les Clos Perdus, Peyriac de Mer / Corbières. Der Brite Hugo Stewart und der Australier Paul Old haben im Gebiet Corbières vergessene, geradezu verloren gegangene Weingärten wieder entdeckt. Das führte zur Namensgebung „Les Clos Perdus“. Es handelt sich um kleinste Parzellen, in denen alte, knorrige Rebstöcke wachsen, die nur sehr geringe Erträge ergeben.

Inhaber: Hugo Stewart und Paul Old
Önologe: Paul Old
Größe des Weinguts: 15 Hektar
Ertrag je Hektar: 18 hl
Jahresproduktion: 36.000 Flaschen 
Rebsorten im Anbau: Grenache Gris, Terret Gris, Grenache Noir, Carignan, Mourvedre, Cinsault, Lladone Pelut, Syrah, Macabeo
Boden: in den Lagen des Corbières überwiegen Lehm-Kalkböden (alkalische Böden) und in den Lagen der Cotes Catalanes Schieferböden (saure Böden)
Klima: mediterranes Klima, sehr trocken, windig und sonnig

Wein von Trauben aus kontrolliertem biologischen Anbau.


 
Herkunft:   Frankreich, Corbières
Jahrgang:   2014
Qualitätsstufe:   AOP = Appellation d‘Origine Protégée (entspricht AOC)
Farbe:   kräftiges Rosé
Rebsorte:   100% Mourvedre
Aromen:   Himbeere, Granatapfel, Kräuter
Geschmack:   vollmundig, vielschichtig, würziger Nachhall
Trinktemperatur:   9 - 11 Grad Celsius
Lagerung:   2 - 3 Jahre  
Kartoninhalt:   6/0,75 l
Grundpreis:   1l/EUR 11,47
Alkohol:     13,5 % Vol.                            
Allergenhinweis:    enthält Sulfite                     
     

Speiseempfehlung: Er eignet sich sehr gut in der Kombination mit der klassischen französischen Küche, wie Tartar von Krebsen mit Zuckerschoten und Kaviardressing oder Champagnersüppchen mit gebratener Jakobsmuschel; passt aber auch hervorragend zu Kalbsfilet mit Safransoße und gebratenem Spargel.