Ihr Warenkorb
keine Produkte

"Oxhoft" QW - 2012

Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
24,80 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand


Birgit Braunstein, Purbach/Neusiedlersee Hügelland.
Die Winzerin setzt auf strikte Selektion im Weingarten und auf biologische Wirtschaftsweise. Sie ist eine ausgesprochene Rotwein-Künstlerin. In der Jugend sind ihre Rotweine oft etwas ungestüm, aber nach einer gewissen Zeit der Flaschenreife können selbst ihre einfacheren Rotweine Begeisterungsstürme hervorrufen.
Inhaberin und Önologin: Birgit Braunstein
Größe des Weinguts: 22 Hektar
Ertrag je Hektar: 24 hl
Jahresproduktion: 80.000 Flaschen
Rebsorten im Anbau: Sauvignon Blanc, Welschriesling, Chardonnay, Pinot Blanc, Grüner Veltliner, Blaufränkisch, Pinot Noir, Zweigelt, Cabernet Sauvignon, Merlot, St. Laurent
Boden: Kalkreicher Sandsteinboden. Die weißen Rebsorten stehen am unteren Hang auf schottrigem Boden. Die roten Sorten am oberen Hang. Dort überwiegt von Sandstein überlagertes Urgestein.
Klima: Pannonisches Klima. Purbach liegt ca. 5 km vom Neusiedler See entfernt. Dadurch ist die Luftfeuchtigkeit geringer als beispielsweise in Jois und deshalb auch weniger für die Produktion von Süßweinen geeignet.
BIO-Zertifizierungs-Code: AT-BIO-301

 
Herkunft:   Österreich, Neusiedlersee Hügelland
Jahrgang:   2012
Qualitätsstufe:   Qualitätswein
Farbe:   dunkles Rubinrot
Rebsorten:   Cuvée aus Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon, Zweigelt. Ausbau im Barriquefass (Eichenholzfass mit 225 ltr. Inhalt)  
Aromen:   Blaubeere, schwarze Johannisbeere, Bitterschokolade, Vanille
Geschmack:   herbe Fruchtigkeit, tiefgründig, kräftig, langes Finale
Trinktemperatur:   16 - 18 Grad Celsius
Lagerung:   perfekte Trinkreife, behält sein Geschmackspotential noch ca. 4 - 5 Jahre
Kartoninhalt:   6/0,75 l
Grundpreis:   1l/EUR 33,07
Alkohol:         14,0 % Vol.
Allergenhinweis:    enthält Sulfite                                       

Speiseempfehlung: Kaninchen auf getrüffelten Berglinsen, Kalbsrücken mit leichtem Portweinjus und Kartoffelkrapfen. Passt aber auch prima zu Pasta!