Prosecco Treviso Vino Frizzante DOP

Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
8,30 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand


Weingut: De Faveri, Venetien. Moderner Familienbetrieb im Herzen der DOC-Zone Valdobbiadene.
Inhaber und Önologe: Lucio de Faveri
Größe des Weinguts: 21 Hektar und Zukauf von 40 Weinbauern
Ertrag je Hektar: 80 hl
Jahresproduktion: 1.000.000 Flaschen 
Rebsorten im Anbau: Glera (Prosecco)
Boden: Angeschwemmtes Geröll, Kalkstein, tonhaltige Kiesböden.
Klima: Mildes Klima, mit fast mediterranen Temperaturen, aber kontinentalem Niederschlag. 

Bemerkungen: Auf dem Hügelland von Valdobbiadene und Vidor fühlt sich die Rebsorte Glera (bis 2009 hieß die Rebsorte Prosecco) wohl. Dort reifen Trauben bester Qualität. Inmitten dieser Landschaft ist die moderne Kellerei von Lucio de Faveri. Seine Schaumweine sind frisch, klar und feinfruchtig. Sie sind genau das, was man von einem guten, perlenden Prosecco erwarten sollte.

 
Herkunft:   Italien, Valdobbiadene
Jahrgang:    
Qualitätsstufe:   DOP = Denominazione di Origine Protetta (entspricht DOC und DOCG)
Farbe:   helles, zartes Grüngelb
Rebsorten:   Glera (Prosecco)
Aromen:   Melone, Zitrusfrüchte, Honig, Akazien- und Holunderblüten
Geschmack:   frisch, leicht, süffig
Trinktemperatur:   8 - 9 Grad Celsius
Lagerung:   jung zu trinken, 1 - 2 Jahre Lagerpotential
Kartoninhalt:   6/0,75 l
Grundpreis:   1l/EUR 11,07
Alkohol:         11,0 % Vol.
Allergenhinweis:   enthält Sulfite                                       

Speiseempfehlung: Er eignet sich hervorragend als unkomplizierter Apéritif, zu milden Käsesorten, zur Melonenkaltschale oder zu gebackenen Holunderblüten mit Sorbet von Holunderblüte und Prosecco.